112

Ihre Notrufhotline

feuerwehrsignet loewe

Logo Landkreis Tuttlingen

Logo Land Baden-Württemberg

Kunstwerke wurden gerettet

Das Gebäude der alten Möbelfabrik stand teilweise leer. Räume waren an Vereine, Gruppen und Firmen vermietet, so zum Beispiel an die Motorradfreunde. Der bekannte Denkinger Künstler Thomas Finkbeiner hatte sein Atelier im Gebäude eingerichtet und lagerte dort viele von ihm geschaffene Bilder. Einen Teil davon konnten die Feuerwehrleute dank des Einsatzes mit Atemschutz retten. Ein Feuerwehrmann brach durch die Decke im Dachgeschoss und verletzte sich dabei leicht.

Nach Angaben der beiden Denkinger Feuerwehrkommandanten Peter Fetzer und Andreas Borho waren etwa 130 Feuerwehrleute mit 23 Fahrzeugen im Einsatz. Sie seien vom DRK Denkingen und Spaichingen mit rund 30 Einsatzkräften sehr gut versorgt worden.

Um den Großeinsatz ohne Schwierigkeiten ablaufen lassen zu können, sperrte die Polizei zeitweilig die Straße Richtung Gosheim und leitete den Verkehr um. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, erst heute wird ein Sachverständiger das nun von der Feuerwehr gesicherte Gebäude inspizieren. Die Polizei schätzt den Schaden an dem total beschädigten Gebäude auf eine sechsstellige Summe.

Quelle: Heuberger Bote vom 12.03.2007 (Nr. 59)

Hier noch Links zu den entsprechenden Seiten unserer Nachbarwehren:

FFW Spaichingen FFW Gosheim

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen?

* Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Powered by BreezingForms